11.03.2007 - KLAVIER

Heino Gaze (* 20. Februar 1908 in Halle; † 24. Oktober 1967 in Berlin) war ein deutscher Komponist und Texter. Seine bekanntesten Schlager sind "La-Le-Lu"(1950), "Hab'n Sie nicht 'ne Braut für mich"(1951), "Egon"(1952), "Aber nachts in der Bar"(1957), "Kalkutta liegt am Ganges"(1960), "Shake Hands"(1964).

Selma Lagerlöf (* 20. November 1858 in der Gemeinde Östra Ämtervik, Värmland, Schweden; † 16. März 1940 ebenda) war eine schwedische Schriftstellerin. Sie ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen des Landes und gehört zu den wenigen schwedischen Autoren, deren Werke unbestritten zur Weltliteratur zählen. Am 10. Dezember 1909 erhielt sie – als erste Frau – den Nobelpreis für Literatur.

"Der brave Soldat Schwejk" ist der Titel eines antimilitaristisch-satirischen Romans von Jaroslav Hašek. Schwejk ist der Name der Hauptfigur, eines Soldaten im Ersten Weltkrieg, der sich mit Chuzpe vor der Armee drückt.

Ludwig van Beethoven (* 16. Dezember 1770 in Bonn; † 26. März 1827 in Wien) war ein Komponist der Wiener Klassik. Er gilt als der Komponist, der die Musik dieser Stilepoche zu ihrer höchsten Entwicklung geführt und der Romantik den Weg bereitet hat. 

Dietrich Fischer-Dieskau (* 28. Mai 1925 in Berlin als Dietrich Fischer von Dieskau) ist ein deutscher Sänger. Er ist auch Dirigent, Maler, Musikschriftsteller und Rezitator. Der Bariton gilt als einer der bedeutendsten Lied- und Opernsänger unserer Zeit. Mit über 400 Schallplatten zählt seine Diskographie zu den umfangreichsten überhaupt.

Der "Flohwalzer" ist ein beliebtes Klavierstück, das meist "mündlich" weitergegeben wird, wodurch zahlreiche Variationen und abweichende Versionen bestehen. Es gibt daher auch keine definitive Fassung des Werks in Notenschrift, obwohl in der Regel die im Notenbild vorgestellte Grundfassung enthalten ist. Vor allem Nicht-Pianisten beherrschen das Spielen des Flohwalzers - dann oft als einziges Klavierstück.

Keine Kommentare: