19.07.2009 - UNGARN

Ungarische Puszta, Foto: moorea


"Muß i denn, muß i denn zum Städtele hinaus, Städtele hinaus und du, mein Schatz bleibst hier!" ist ein bekanntes Lied; Worte: aus Schwaben, Strophe 2 & 3: Heinrich Wagner 1824, Weise: Friedrich Silcher 1827

Charles François Gounod (* 17. Juni 1818 in Paris; † 18. Oktober 1893 in Saint-Cloud) war ein französischer Komponist. „Roméo et Juliette“ (Romeo und Julia) (1867) ist eine von ihm komponierte Oper.



Karel Gott (* 14. Juli 1939 in Pilsen), die goldene Stimme aus Prag, ist ein populärer Schlagersänger, der unter anderem auch deutsch singt. Zudem ist er bildender Künstler.

U2 ist eine irische Rockband. Sie entstand 1976 in Dublin (Irland). Seit 1978, nach zweifacher Namensänderung, besteht die Besetzung aus dem Leadsänger Bono (Paul David Hewson), dem Gitarristen The Edge (David Howell Evans), dem Bassisten Adam Clayton und dem Schlagzeuger Larry Mullen Junior.


Ulrich Tukur (eigentlich Ulrich Scheurlen, * 29. Juli 1957 in Viernheim) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker.


Der Donauwalzer wurde von Johann Baptist Strauss im Jahre 1867 komponiert. Der eigentliche Titel des Walzers lautet "An der schönen blauen Donau" und ausgespielt dauert er etwa neun Minuten. Heute ist der Donauwalzer fixer Bestandteil und Höhepunkt der Neujahrskonzerte der Wiener Philharmoniker, obwohl er nie Bestandteil des offiziellen Programms ist und immer als Zugabe (wie der Radetzkymarsch) gespielt wird. Der Walzer wird traditionellerweise auch zu jedem Jahreswechsel im österreichischen Hörfunk (Auf allen Programmen des ORF einschließlich des Jugendsenders FM4) und im Fernsehen kurz nach Mitternacht - nach dem Geläute der Pummerin - gesendet. Er gilt in Österreich als die heimliche Hymne neben einigen anderen. Schon Eduard Hanslick († 1904) nannte es „ein patriotisches Volkslied ohne Worte.“

Keine Kommentare: