16.05.2010 - WANDERN

Nachbildung des 
Chattanooga Choo Choo, 
Quelle: Wikipedia
Ludwig van Beethoven (* 17. Dezember 1770 in Bonn; † 26. März 1827 in Wien) war ein Komponist der Wiener Klassik. Er gilt als der Komponist, der die Musik dieser Stilepoche zu ihrer höchsten Entwicklung geführt und der Romantik den Weg bereitet hat.


„Chattanooga Choo Choo“ ist ein Swing-Titel von Mack Gordon, der den Text schrieb und Harry Warren, der das Lied komponierte. Es handelt von einer Fahrt mit einer Dampflok von New York City nach Chattanooga. Glenn Millers Aufnahme des Songs aus dem Jahr 1941 war neun Wochen die Nummer eins in den Billboard Hot 100. Udo Lindenberg singt auf diesen Song den „Sonderzug nach Pankow“. 

René Kollo (* 20. November 1937 in Berlin) ist Tenor (Kammersänger). Er entstammt einer Berliner Musikerdynastie (Großvater: Walter Kollo, Vater: Willi Kollo).


Horst Jankowski (* 30. Januar 1936 in Berlin; † 29. Juni 1998 in Radolfzell) war ein deutscher Jazzpianist und Bandleader. Er komponierte die berühmte "Schwarzwaldfahrt", hat auch Film- und Titelmusiken komponiert und die Titelmusik zur Deutschlandfunk-Sendung "Klassik Pop Et Cetera".


Dieter Jürgen Hallervorden (* 5. September 1935 in Dessau) ist ein deutscher Komiker, Moderator, Kabarettist, Schauspieler und Sänger.


Edvard Hagerup Grieg (* 15. Juni 1843 in Bergen, Norwegen; † 4. September 1907 ebd.) war ein norwegischer Komponist der Romantik.

Keine Kommentare: