20.03.2011 - HOFFNUNG

Sendung 2.278

Johannes Brahms (* 7. Mai 1833 in Hamburg; † 3. April 1897 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent, dessen Kompositionen man der Romantik zuordnet. Von ihm stammen auch die "Ungarischen Tänze".

Christoph Kolumbus, 
Porträt von Sebastiano del Piombo, 
aus den Jahren 1529-1530
Quelle: Wikipedia 
Christoph Kolumbus war ein italienischer Seefahrer in spanischen Diensten, dem gemeinhin die Entdeckung Amerikas zugeschrieben wird. Auf seiner ersten Fahrt im Jahr 1492 entdeckte er auch Kuba und Hispaniola, die zwei größten Inseln der Antillen.

Daniel Gabriel Fahrenheit (oder Gabriel Daniel Fahrenheit) (* 24. Mai 1686 in Danzig, † 16. September 1736 in Den Haag) war ein deutscher Physiker und Erfinder von Messinstrumenten. Nach ihm wurde die Temperatureinheit „Grad Fahrenheit“ °F benannt.


Aretha Franklin (* 25. März 1942 in Memphis, Tennessee) ist eine US-amerikanische Soul-Sängerin und Pianistin. Sie wird auch die „First Lady of Soul“ oder „Queen of Soul“ genannt. Sie wuchs mit ihren vier Geschwistern in der Industriemetropole Detroit (Michigan) auf. Schon sehr früh kam sie durch ihren Vater mit der Musik in Berührung. Sie sang mit ihren beiden Schwestern Carolyn und Erma im Chor der New Bethel Baptist Church ihres Vaters Cecil L. Franklin, einem bekannten Baptistenprediger in den Vereinigten Staaten.


Die Klarinette ist ein transponierendes Musikinstrument aus der Familie der Holzblasinstrumente. Sie hat eine vorwiegend zylindrische Bohrung und ist mit einem Mundstück mit einfachem Rohrblatt ausgestattet. Der Name des Instruments („kleines Clarino“) wird darauf zurückgeführt, dass sie im hohen Register ähnlich klingt wie die hohe Clarin-Trompete, deren Funktion sie im 18. Jahrhundert auch teilweise einnahm.


Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg, (* um 1400 in Mainz; † 3. Februar 1468 in Mainz) gilt als Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Metall-Lettern (Mobilletterndruck) in Europa und des mechanischen Buchdrucks.

Keine Kommentare: