04.09.2011 - EDISON

Historischer Detektorempfänger
(Fa. Heliogen, Deutschland 1935)
Foto: Badseed, Quelle: Wikipedia
Sendung 2.302

Der Refrain eines bekannten Liedes (Musik: Hans Georg Nägeli, Text: Martin Usteri) lautet: "Freut euch des Lebens, Weil noch das Lämpchen glüht; Pflücket die Rose, Eh' sie verblüht!".


Detektorempfänger (auch Detektorradio) waren in den Anfangstagen des Rundfunks die einfachsten Geräte zum Empfang von Hörfunksendungen, die zum Beispiel über Kurz-, Mittel- oder Langwelle amplitudenmoduliert ausgestrahlt wurden. Auch kurz nach dem Zweiten Weltkrieg waren solche Geräte angesichts der schlechten Wirtschaftslage verbreitet. Sie bestanden aus nur wenigen Bauteilen und konnten ohne eigene Stromquelle arbeiten. Der gesamte Strom, der dem angeschlossenen Kopfhörer zugeleitet wurde, stammte aus der Energie der vom empfangenen Sender aufgenommenen elektromagnetischen Wellen.

Gipsy Kings („Zigeunerkönige“) ist eine französische, spanisch-stämmige Flamenco-Pop-Musikgruppe. Die Geschichte der Gipsy Kings beginnt in den späten 1970er Jahren, als sich die Söhne des berühmten Flamenco-Musikers José Reyes – Nicolas, Paul, Canut, Patchaï und André – sowie sein Schwiegersohn Chico Bouchikhi zusammenschlossen.

Robert Stolz (* 25. August 1880 in Graz; † 27. Juni 1975 in West-Berlin) war ein österreichischer Komponist und Dirigent. 1933 wurde "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" uraufgeführt.

„Don Giovanni“ oder richtiger: „Il dissoluto punito ossia il Don Giovanni“ („Der bestrafte Wüstling oder Don Giovanni“) KV 527 ist ein Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte. Die Oper, die eine Aufführungsdauer von etwa 2 Stunden und 45 Minuten hat, zählt zu den Meisterwerken der Operngeschichte. In der Interpretation des Don Juan-Themas stellt die Mozart-Oper einen Wendepunkt dar. Dieses bereits vor Mozarts Oper vielfach dargestellte Thema wurde durch Mozarts und da Pontes Stück zum Archetypus, mit dem sich Persönlichkeiten der europäischen Kulturgeschichte von E.T.A. Hoffmann bis Søren Kierkegaard neu auseinandersetzten.

Sir Charles Chaplin KBE (bekannt als Charlie Chaplin; * 16. April 1889 in London; † 25. Dezember 1977 in Vevey, Schweiz) war ein englischer oscarprämierter humoristischer Schauspieler. Chaplin war einer der berühmtesten Schauspieler und Komiker des 20. Jahrhunderts sowie ein bemerkenswerter Regisseur, Produzent, Komponist und Musiker der frühen und mittleren Hollywood-Ära.

Keine Kommentare: