15.07.2012 - LONDON

Sendung 2.347

Aretha Franklin (* 25. März 1942 in Memphis, Tennessee) ist eine US-amerikanische Soul-Sängerin und Pianistin. Sie wird auch die „First Lady of Soul“ oder „Queen of Soul“ genannt. Sie wuchs mit ihren vier Geschwistern in der Industriemetropole Detroit (Michigan) auf. Schon sehr früh kam sie durch ihren Vater mit der Musik in Berührung. Sie sang mit ihren beiden Schwestern Carolyn und Erma im Chor der New Bethel Baptist Church ihres Vaters Cecil L. Franklin, einem bekannten Baptistenprediger in den Vereinigten Staaten.

„Over the Rainbow“ (Über dem Regenbogen, Musik Harold Arlen, Text E. Y. Harburg), manchmal auch „Somewhere Over the Rainbow“ genannt, ist eines der bekanntesten Lieder der späten 1930er Jahre. Der Titel wurde ursprünglich für die Verfilmung des Romans „Der Zauberer von Oz“ von 1939 geschrieben und von der jungen Judy Garland gesungen.

Edward Benjamin Britten, Baron Britten, OM CH (* 22. November 1913 in Lowestoft, Suffolk; † 4. Dezember 1976 in Aldeburgh, Suffolk) war ein bedeutender englischer Komponist, Dirigent und Pianist.

Irland (amtlicher deutscher Name, irisch Éire, engl. Ireland), häufig auch Republik Irland (irisch Poblacht na hÉireann, engl. Republic of Ireland) ist ein Inselstaat auf der gleichnamigen Insel Irland. Es grenzt im Norden an das Vereinigte Königreich (Provinz Nordirland) und ist im Osten von der Irischen See und im Westen und Süden vom Atlantik umgeben. Irland ist Mitglied der Europäischen Union.

René Kollo (* 20. November 1937 in Berlin) ist Tenor (Kammersänger). Er entstammt einer Berliner Musikerdynastie (Großvater: Walter Kollo, Vater: Willi Kollo).

Gunter Gabriel (* 11. Juni 1942 in Bünde/Westfalen[1]; eigentlich Günther Caspelherr) ist ein deutscher Sänger der Country- und Schlagerszene, Komponist, Texter, Produzent und Fernsehmoderator.

Keine Kommentare: