19.08.2012 - BUSSARD

Sendung 2.352

Leroy Anderson (* 29. Juni 1908 in Cambridge, Massachusetts; † 18. Mai 1975 in Woodbury, Connecticut) war ein US-amerikanischer Komponist. Die Aufnahmen seiner Werke waren große kommerzielle Erfolge. „Blue Tango“ war die erste Instrumentalaufnahme, die sich eine Million Mal verkauft hat und für die er seine erste Goldene Schallplatte bekam. Die Single erreichte 1951 in den US-Charts Platz Eins und wurde 38 Wochen lang in der Hitparade notiert.

Die frühere französische Königsresidenz Louvre in Paris ist heute das bekannteste und mit 8 Millionen Besuchern jährlich weltweit größte, nach Ausstellungsfläche weltweit (nach dem Metropolitan Museum New York und der St. Petersburger Eremitage) das drittgrößte Museum (frz. Musée du Louvre).

Magdeburg ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Mit 232.364 (Stand 31. Dezember 2011) ist sie die zweitgrößte Stadt und eines der drei Oberzentren von Sachsen-Anhalt. Die Stadt ist Verkehrsknotenpunkt sowie Industrie- und Handelszentrum. Sie liegt an der Elbe und besitzt einen bedeutenden Binnenhafen am Schnittpunkt Elbe, Elbe-Havel- und Mittellandkanal.

„Wie im Himmel“ ist ein schwedischer Film (schwedischer Originaltitel: Så som i himmelen) aus dem Jahr 2004 vom Regisseur Kay Pollak. Die Hauptdarsteller sind Michael Nyqvist und Frida Hallgren.

Pagliacci (Der Bajazzo) ist eine veristische Oper in 2 Akten und einem Prolog von Ruggero Leoncavallo, der sowohl die Komposition wie auch das Libretto anfertigte. Die Uraufführung fand 1892 im Teatro Dal Verme in Mailand unter Arturo Toscanini statt. Der Bajazzo ist Leoncavallos größter Erfolg und sein einziges Werk, das noch heute Teil des Standard-Opernrepertoires ist.

Irving Berlin (* 11. Mai 1888; † 22. September 1989 in New York) war ein US-amerikanischer Komponist russischer Herkunft, der als Sohn eines jüdischen Kantors geboren wurde. Mit dem Song „Alexander's Ragtime Band“ gelangte er zu Weltruhm.

Keine Kommentare: