03.11.2013 - FLAUSEN

Sendung 2.415

„Die verkaufte Braut“ (tschechisch Prodaná nevěsta) ist eine Oper in drei Akten von Bedřich Smetana (1824–1884). Die Handlung, nach einem Libretto von Karel Sabina, spielt in einem Dorf in Böhmen im 19. Jahrhundert. Die spieltechnisch höchst anspruchsvolle Ouvertüre führt rasant in die Spielhandlung ein. Sie ist häufig mitsamt dem Furiant in Sinfoniekonzerten zu hören.

„Der blaue Engel“ ist der Titel eines deutschen Spielfilms. Er entstand zwischen 1929 und 1930 unter der Regie von Josef von Sternberg in den Studios der UFA. Das Drehbuch des Films schrieben unter anderem Karl Gustav Vollmoeller und Carl Zuckmayer nach dem Roman Professor Unrat von Heinrich Mann. Der Film beschreibt, wie ein älterer Lehrer sich in eine Frau aus dem Varieté verliebt und daran zugrunde geht. Uraufführung war am 1. April 1930 im Gloria-Palast. Die gleichzeitig mit denselben Schauspielern entstandene englische Fassung The Blue Angel wurde am 4. Juli in London uraufgeführt.

David Garrett (* 4. September 1981 geboren als David Christian Bongartz[2] in Aachen) ist ein deutscher Violinist. Von Ende Mai 2008 bis April 2010 war er im Guinness-Buch der Rekorde als schnellster Geiger der Welt eingetragen. Bei einem Auftritt in der britischen Fernsehshow Blue Peter spielte Garrett den Hummelflug von Rimski-Korsakow fehlerfrei in nur 66,56 Sekunden, das sind 13 Noten pro Sekunde. Seinen eigenen Rekord unterbot er am 20. Dezember 2008 bei der Guinness-World-Records-Show um 1,3 Sekunden mit einer Zeit von 65,26 Sekunden. Am 7. April 2010 wurde er von Ben Lee geschlagen: Lee benötigte 64,21 Sekunden für dasselbe Stück.

„Nathalie!“ ist eines der bekanntesten Chansons, die Gilbert Bécaud auch auf deutsch gesungen hat. Im Text des Liedes geht es auch um die Stadt Moskau.

Spliff“ war eine deutsche Rockgruppe, die von 1980 bis 1985 existierte. Ihr musikalisches Repertoire verband Rockmusik mit elektronischer Musik. Insbesondere das elektronische Schlagzeug Simmons SDS V und die Keyboardsounds von Reinhold Heil prägten den Sound der Band.

Joachim Ringelnatz (* 7. August 1883 in Wurzen, Sachsen; † 17. November 1934 in Berlin; eigentlich Hans Bötticher) war ein Schriftsteller und Maler und gilt als einer der bekanntesten deutschen Lyriker des 20. Jahrhunderts.

Keine Kommentare: