16.10.2016 - GITTER

Sendung 2.569 


Gitter am Fenster der
Nikolaikirche in Leipzig
Copyright: sonntagsraetsel
Sir Thomas Sean Connery (* 25. August 1930 in Edinburgh) ist ein schottischer Schauspieler, Filmproduzent und Oscar-Preisträger. Edinburgh ist seit dem 15. Jahrhundert die Hauptstadt von Schottland. Seit 1999 ist Edinburgh außerdem Sitz des Schottischen Parlaments und mit etwa 493.000 Einwohnern nach Glasgow die zweitgrößte Stadt Schottlands.

Das Lied „Drei Lilien“ scheint erst um 1830 als besonderes Lied aus alten Fragmenten der alten Volksballade vom Nachtjäger ("Es blies ein Jäger wohl in sein Horn …") entstanden zu sein, und wurde zuerst von Studenten in Heidelberg, Jena, Göttingen gesungen.

„La forza del destino“ (Die Macht des Schicksals) ist eine Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi (Musik) und Francesco Maria Piave (Libretto), uraufgeführt am 10. November 1862 in Sankt Petersburg. Antonio Ghislanzoni schrieb eine Neufassung des Librettos; in dieser Form wurde die Oper am 27. Februar 1869 in der Mailänder Scala zum ersten Mal gespielt. Bekanntestes Element der musikalischen Gestaltung ist ein Schicksalsmotiv, das sich von der Ouvertüre an wie ein Leitfaden durch das Werk zieht.

Steve Martin (* 14. August 1945 in Waco, Texas; eigentlich Stephen Glenn Martin) ist ein US-amerikanischer Komiker, Schriftsteller, Musiker, Produzent und Schauspieler. 2014 wurde ihm der Ehrenoscar verliehen.

Stefan Konrad Raab (* 20. Oktober 1966 in Köln) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Entertainer, Unternehmer, Singer-Songwriter, Komponist sowie Fernseh- und Musikproduzent.

Gerhard Schöne (* 10. Januar 1952 in Coswig bei Dresden) ist ein deutscher Liedermacher. Er gehörte in der DDR zu den bekanntesten Interpreten.

Keine Kommentare: