16.06.2019 - STEUER

Sendung 2.708
Steuer   Quelle: pixabay

Der Hund von Baskerville (Originaltitel: The Hound of the Baskervilles, in neueren Übersetzungen auch Der Hund der Baskervilles) ist der dritte Roman mit Sherlock Holmes und eine der bekanntesten Detektivgeschichten Arthur Conan Doyles.

Bob Dylan (* 24. Mai 1941 als Robert Allen Zimmerman in Duluth, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Musiker und Lyriker. Er gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. „Für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ wurde ihm 2016 als erstem Musiker der Nobelpreis für Literatur zuerkannt.

Bei Haushunden wird der Schwanz als Rute bezeichnet.

Kerberos (latinisiert Cerberus, dt. auch Zerberus – „Dämon der Grube“) ist in der griechischen Mythologie ein zumeist mehrköpfiger Hund, der den Eingang zur Unterwelt bewacht, damit kein Lebender eindringt und kein Toter herauskommt.

Fryderyk Franciszek Chopin (auch Szopen, Szope und Choppen oder Frédéric François Chopin) (* 22. Februar oder 1. März 1810[1] in Zelazowa Wola, im damaligen Herzogtum Warschau; † 17. Oktober 1849 in Paris) war ein polnischer Komponist, Pianist und Klavierpädagoge.

Oliver Marc „Olli“ Schulz (* 15. Oktober 1973 in Hamburg) ist ein deutscher Singer-Songwriter, Schauspieler und Moderator. Bekannt wurde er als Sänger und Gitarrist der Indie-Rock-Gruppe Olli Schulz und der Hund Marie sowie als Sidekick für Joko und Klaas in deren Fernsehsendungen wie Circus HalliGalli.

Keine Kommentare: